Was passiert, wenn ich Kredit nicht mehr zahlen kann?

Aktualisiert am 26. Mai 2024
 Autor: – Gutachter: Samuel Lindner – Mitwirkender: Daniel Schneider – Redakteurin: Karin Schmidt

Was passiert, wenn ich Kredit nicht mehr zahlen kann? Diese Frage stellen sich jeden Tag sehr viele Menschen in Deutschland. Natürlich ist das eine unangenehme Situation, dennoch lässt sie sich lösen. Wir zeigen Ihnen hier, wie das funktioniert.

Glücklicherweise haben Kreditnehmer Möglichkeiten, die genutzt werden können, wenn Sie einen Kredit nicht zurückzahlen können.

Welche Möglichkeiten Sie bei einer problematischen Kreditrückzahlung haben und wie Sie gegenüber Banken bzw. Kreditgebern auftreten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Was passiert, wenn ich Kredit nicht mehr zahlen kann?

Schritt/FolgeBeschreibung
1. MahnungenDer Kreditgeber sendet Mahnungen und fordert zur Zahlung auf.
2. VerzugszinsenEs können Verzugszinsen für die ausstehenden Zahlungen anfallen.
3. Eintrag in SchufaMöglicher Eintrag in die Schufa oder andere Kreditauskunfteien, was die Kreditwürdigkeit beeinträchtigt.
4. InkassoverfahrenDer Kreditgeber kann ein Inkassounternehmen beauftragen, um die Schulden einzutreiben.
5. Gerichtliches MahnverfahrenBei Nichtzahlung kann ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet werden.
6. VollstreckungsbescheidBei weiterer Nichtzahlung folgt ein Vollstreckungsbescheid, der zur Pfändung führen kann.
7. PfändungPfändung von Vermögenswerten, z.B. Kontopfändung oder Lohnpfändung.
8. InsolvenzverfahrenIn schweren Fällen kann ein Insolvenzverfahren notwendig werden.
9. Langfristige FolgenLangfristige negative Auswirkungen auf die Kreditwürdigkeit und finanzielle Situation.

Im Folgenden sehen Sie vier verschiedene Kreditgeber, die Kreditnehmer nutzen können, wenn Sie einen günstigen Kredit und niedrige Raten haben wollen.

Was passiert wenn ich Kredit nicht mehr zahlen kann

Auxmoney

Das Unternehmen Auxmoney hat die Redaktion am meisten überzeugt, unter anderem durch die Möglichkeit eine Ratenpause zu vereinbaren oder aber Schulden durch eine kostenlose Sondertilgung direkt zurückzuzahlen können.

Je nach Situation schaffen Kreditnehmer es so, um gar nicht erst in Zahlungsschwierigkeiten zu gelangen.

Younited Credit

Der zweite Kreditgeber, der in diesem Kreditvergleich einen positiven Eindruck hinterlassen hat, ist Younited Credit.

Verbrauchern, die bei der Rückzahlung Ihrer Finanzierung Probleme haben, können Younited Credit in Anspruch nehmen, um einen weiteren, günstigen Kredit Vertrag abzuschließen oder aber von einem niedrigeren Zinssatz zu profitieren.

Auf diese Weise ist mehr Geld vorhanden, werden Engpässe ganz einfach gelöst und ein Problem tritt gar nicht erst auf.

Smava 

Wenn Sie als potenzieller Kreditnehmer einen Kredit vergleichen möchten, können Sie ganz einfach die Möglichkeiten von Smava nutzen.

Bei Smava haben Sie als potenzieller Kreditnehmer die Möglichkeit einen Kredit in nur 3 Schritten zu beantragen und müssen dafür noch nicht einmal das Haus verlassen. 

Ganz egal, ob Sie eine neue Waschmaschine oder Fernseher bzw. Auto finanzieren möchten auf der Suche nach einer günstigeren Finanzierung sind, generell sich beim Kreditvertrag informieren wollen oder aber Schwierigkeiten aufgrund einer Privatinsolvenz oder Arbeitslosigkeit haben, bei Smava erhalten Sie eine Top Beratung und können ebenfalls eine Ratenpause vereinbaren.

CrediMaxx

Der letzte Kreditgeber, der in unserem Kreditvergleich überzeugt hat, ist Credimaxx.

Bei CrediMaxx finden Sie mehr als nur einen günstigen Kredit und haben zudem die Möglichkeit bei Arbeitslosigkeit oder anderen Zahlungsschwierigkeiten Ratenzahlungen zu pausieren, umso Mahnungen gar nicht erst aufkommen zu lassen. 

Zahlungsstörungen - Was bedeutet das konkret?

Viele Kreditnehmer kommen heutzutage in die Situation, dass Sie ein Kredit nicht mehr zurückzahlen können.

Wenn auch Sie einen Kredit nicht mehr zurückzahlen können, bedeutet das, dass Sie in Zahlungsverzug des Kredits geraten. 

Das ist aber noch nicht alles. Wenn Sie einen Kredit nicht zurückzahlen, bedeutet das auch, dass Sie Mahnungen erhalten werden und gegebenenfalls Schwierigkeiten mit dem Kreditinstitut bzw. Kreditgeber erhalten.

Genaue Details zu den Folgen von einem Zahlungsverzug, erfahren Sie in den folgenden Absätzen.

Mahnverfahren

Erfolgt die Rückzahlung eines Darlehens nicht pünktlich und wurde keine Stundung vereinbart, müssen Verbraucher mit ernsten Konsequenzen rechnen. Im Kreditvertrag der die Kooperation regelt, ist festgelegt, was passiert wenn die Rückzahlung nicht erfolgt unabhängig von den Umständen.

In der Regel kommt es zu einem Mahnverfahren, bei dem mehrere Mahnungen an den Kreditnehmer verschickt werden. Diese Mahnungen können als Zahlungserinnerungen gesehen werden und sind zudem in der Regel an eine Laufzeit gekoppelt.

Die Laufzeit gibt an, was passiert, wenn die Ratenzahlung weiterhin ausbleibt. Sobald drei Mahnschreiben verschickt wurden und der Kredit nicht zurückzahlen weiterhin fortbesteht, werden weitere rechtliche Schritte eingeleitet.

Kreditnehmer müssen mit einer Zwangsvollstreckung rechnen gegebenenfalls kann auch das Gehalt vom Kreditnehmer gepfändet werden.

Sie sehen also, dass es ernsthafte Folgen haben kann, wenn Sie einen Kredit nicht mehr zurückzahlen können. Aus diesem Grund sollten Sie es erst gar nicht dazu kommen lassen, dass Sie einen Kredit nicht zurückzahlen.

Schlussfolgerung: Ein Mahnverfahren ist für betroffene Personen anstrengend und eine enorme Belastung. Daher ist es am besten, wenn Sie es gar nicht erst zu einem Mahnverfahren kommen lassen.

Folgen einer Kreditkündigung

Die Folgen einer Kreditkündigung für den Kreditnehmer können unterschiedlich ausfallen.

Wenn Sie einen Kredit nicht mehr zurückzahlen können, und der Kreditgeber, z.b. eine Bank den Kredit kündigt, kann ein Vollstreckungsverfahren eingeleitet werden, um das fehlende Geld der Kreditraten doch noch zu bekommen.

Von Fall zu Fall kann es auch geschehen, dass eine Bank zw Kreditinstitute fortan den Kunden sein Konto kündigt und die Summe der nicht zurückgezahlten Schulden über eine Restschuldversicherung erhält.

Kosten beim Zahlungsverzug

Nur weil Sie einen Kredit nicht mehr zurückzahlen können, bedeutet das nicht, dass Sie von allen weiteren Kosten des Kredits befreit sind.

Stattdessen bedeutet der Zahlungsverzug, dass Banken oder andere Kreditgeber das zu zurück zu zahlende Geld über andere Wege eintreiben werden. Außerdem entstehen indirekte Kosten, wenn Sie einen Kredit nicht mehr zurückzahlen können. 

Das bedeutet, dass Sie es schwerer haben werden, noch einen weiteren Kredit aufzunehmen oder Versicherungen abschließen zu können. Schließlich haben Sie gezeigt, dass Sie nicht in der Lage sind einen Kredit bzw. die Kreditrate ordentlich zu tilgen. 

Das kann eine Zahlungsunfähigkeit hervorrufen

Eine Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers kann durch verschiedene Situationen ausgelöst werden.

Häufig ist es die Arbeitslosigkeit oder eine Überschuldung durch Immobilien bzw. das Fehlen einer Restschuldversicherung, die dazu führt, dass der Stand an Kreditraten so hoch wird, dass Sie nicht mehr gezahlt werden können. 

Natürlich gehört dazu auch das Leben auf Pump, bei dem sehr viele Kredite genutzt werden, um einen Lebensstil zu finanzieren, der sehr teuer ist und oft in die Überschuldung führt.

Verlust des Arbeitsplatzes

Seitens des Kreditnehmers kann es vorkommen, dass der Verlust des Arbeitsplatzes auftritt. Das ist eine sehr unangenehme Situation und führt häufig dazu, dass eine Kreditrate nicht mehr ordentlich zurückgezahlt werden kann. 

Damit die Raten dennoch weiterhin gezahlt werden, können Sie eine Restschuldversicherung nutzen oder aber mit Ihrer Bank eine Pause der Zahlung der Rate vereinbaren, um Sie in Kürze wieder aufzunehmen.

Die Stundung ist in vielen Fällen eine gute Lösung und führt dazu, dass eine Kündigung eines Kredits seltener ausgesprochen wird.

Krankheitsfall

Auch ein Krankheitsfall seitens des Kreditnehmers ist ein häufiger Grund dafür, dass ein Darlehen nicht mehr zurückgezahlt werden kann. Natürlich ist es nicht einfach sich gegen einen Krankheitsfall abzusichern. 

Eine Lösung ist hier ein Versicherer, der mit Ihnen eine Restschuldversicherung für Kredite vereinbart. Diese hilft ihnen, wenn Sie Kredite bei einer Bank ablösen oder wenn es um die Rückzahlung von Krediten geht, die Sie bei einem der hier vorgestellten Online-Anbieter aufgenommen haben.

Unvorhersehbare Ausgaben

Selbstverständlich kann es auch immer wieder zu unvorhergesehenen Ausgaben kommen, die Sie in eine Situation bringt, in der Sie Kredite bei einer Bank nicht mehr tilgen können.

Das Wichtigste ist, dass Sie Ruhe bewahren und Lösungen erörtern, die Sie vor einer Kündigung des Darlehen schützen.

So gelingt Ihnen die Tilgung dennoch

Es gibt verschiedene Lösungen, mit denen ihnen die Tilgung des Darlehens doch noch gelingt.

Restschuldversicherung

Eine Restschuldversicherung führt zwar zu hören monatlichen Kosten, sorgt im Ernstfall aber dafür, dass die Rate weiterhin gezahlt wird und dass Sie keine Probleme mit einer Bank oder einem Online Kreditgeber bekommen.

Umschuldung

Bei einer Umschuldung sorgen Sie dafür, dass Sie ein Darlehen durch ein günstigeres Darlehen umschulden und so Geld sparen.

Dadurch sinkt die Rate und Sie haben mehr finanziellen Spielraum, um zum Beispiel zusätzliche Raten an Ihre Bank zu zahlen.

Stundung

Bei einer Stundung pausieren Sie die Zahlung der Raten für einen vorab definierten Zeitraum.

Ob sich Ihr Kreditgeber auf eine Stundung einlässt, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.

Auf der anderen Seite gibt es aber oft die Möglichkeit eine Kreditstundung zu vereinbaren, da eine Kündigung für beide Seiten unbefriedigend ist.

Transparenz für Situation schaffen & andere Vereinbarung treffen

Sehr wichtig ist, dass Sie in einer prekären finanziellen Situation für Transparenz sorgen und nach einer anderen Lösung zusammen mit dem Darlehensgeber suchen.

Unabhängig davon, ob es sich dabei um eine Bank handelt oder um einen der hier vorgestellten anderen Kreditgeber.

Kredit verlängern & Raten anpassen

Sie können auch Ihren Kredit verlängern und die Höhe der monatlichen Raten anpassen lassen. Sprechen Sie dafür am besten Ihrer Bank oder einen der hier vorgestellten Kreditgeber.

So beugen Sie einem Zahlungsverzug vor

Damit es gar nicht erst zu einer Kündigung, Mahngebühren oder einen negativen Schufa Eintrag Probleme mit einer Bank kommt, sollten Sie stets Überblick über Ihre finanziellen Verhältnisse haben und Geld an die Seite legen. 

Holen Sie sich professionelle Beratung

Wenn Sie in einer schwierigen Situation sind und zum Beispiel aufgrund von Corona oder anderen außerplanmäßigen Ausgaben die Ratenzahlung vom Darlehen nicht mehr ordentlich durchführen können und die Höhe der Mahngebühren immer weiter steigt, spätestens dann, sollte ein Experte mit Ihrem Fall vertraut werden. 

Der Experte kann Ihnen helfen aus dieser unangenehmen Situation herauszukommen und dafür zu sorgen, dass Sie Ihre Finanzen wieder ordnen werden.

Auch wenn diese Lösung im ersten Augenblick hilfreich erscheint, sollten Sie es gar nicht soweit kommen lassen und darauf achten, dass die Rückzahlung eines Kredits stets pünktlich und ordentlich Erfolg.

Haben Sie Wertgegenstände, die Sie verkaufen können?

Sie können einen negativen Schufa Eintrag abwenden, wenn Sie durch den Verkauf von Wertgegenständen Einnahmen generieren, die Sie nutzen, um ein Darlehen doch noch zu tilgen.

Fazit

In diesem Artikel wurde das Wichtigste rund um das Thema Zahlungsverzug präsentiert und es wurden verschiedene Auswege genannt, mit denen Sie Probleme mit dem Kreditgeber im Rahmen von Zahlungsschwierigkeiten umgehen können.

Wir raten Ihnen schnell zu handeln und einen guten Überblick über Ihre finanziellen Verhältnisse zu bekommen.

Auf diese Weise können Sie sich viel zukünftigen Ärger ersparen und sorgen gleichzeitig dafür, dass Ihre Schufa nicht negativ beeinflusst wird. 

chevron-down