Kredit aufnehmen ohne Einkommen (schnelle Auszahlung)

Aktualisiert am 25. Oktober 2022
 Autor: – Gutachter: Samuel Lindner – Mitwirkender: Daniel Schneider – Redakteurin: Karin Schmidt

Das Thema Kredit aufnehmen ohne Einkommen interessiert Sie? Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie ein Darlehen erhalten können.

Sie möchten einen Kredit aufnehmen, ohne Einkommen zu haben? Dann sind Sie bei diesem Artikel genau richtig. Wir zeigen Ihnen hier die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie ohne einen Einkommensnachweis einen Kredit erhalten können.

Daneben erfahren Sie, wie Sie als Kreditnehmer beim Kredit ohne Einkommen viel Geld sparen können und welcher seriöse Kreditanbieter unsere Redaktion am meisten überzeugt hat.

Kredit aufnehmen ohne Einkommen: Top Anbieter

Im Folgenden sehen Sie einen bekannten und populären Kreditanbieter, der Ihnen die Möglichkeit zu einem Kredit ohne Einkommen bietet.

kredit aufnehmen ohne einkommen top anbieter

CrediMaxx

In unserem Kreditvergleich haben die Kreditangebote von CrediMaxx den besten Eindruck hinterlassen. Dieser Kreditanbieter hat seinen Sitz in Brandenburg und vermittelt seit vielen Jahren Kredite. 

Um die Kreditangebote nutzen zu können, können Sie innerhalb von nur 30 Minuten einen Antrag stellen und erhalten daraufhin Geld. 

Sie können den Kreditantrag problemlos über Ihren Computer stellen oder nutzen dafür ihr Smartphone bzw. Tablet.

Zudem müssen Sie sich an keine Öffnungszeiten orientieren, sondern können den Kreditantrag ohne Papierkram auch am Wochenende oder am Abend einreichen.

Der Kreditanbieter zeichnet sich aber nicht nur dadurch aus, dass er vielfältige Möglichkeiten für Personen ohne Einkommensnachweis bietet, sondern auch dadurch, dass die Kreditzusage relativ zügig erfolgen kann und der Kredit an günstige Konditionen gebunden ist.

Kredite aufnehmen ohne Einkommen: Wie ist das möglich?

Normalerweise brauchen Kreditnehmer einen Einkommensnachweis, bevor sie Kredite erfolgreich beantragen können.

Ganz egal, ob es sich dabei um einen Online Kredit handelt oder der Kreditbetrag bei Banken beantragt wird. Wer sich Geld leihen möchte, braucht einen Geldeingang, um das Geld anschließend zurückzuzahlen.

Wenn Sie einen Kredit ohne Einkommensnachweis aufnehmen möchten, müssen Sie dafür sorgen, dass sie den potentiellen Kreditgeber durch andere Faktoren überzeugen. Zu diesen Faktoren gehören beispielsweise ein Nachweis über Sicherheiten. 

Zwar ist der Papierkram bei einem Privatkredit ohne regulären Geldeingang nicht unerheblich, dennoch gibt es genug Gründe warum Personen diese Angebote nutzen, wie zum Beispiel eine Umschuldung einer älteren Kreditsumme oder um Rechnungen von Kreditkarten oder einen Autokredit zu begleichen.

Warum ist ein Einkommensnachweis überhaupt benötigt?

Ein Einkommensnachweis ist bei einem Kredit nötig, um glaubhaft anzugeben, dass durch die Arbeit soviel Geld erwirtschaftet wird, dass Kreditnehmer die Kreditsumme nach Ablauf der Rückzahlungsfreien Zeit problemlos zurückzahlen können. 

Schließlich möchten Banken oder andere Kreditgeber die Kreditsumme zurückbekommen. Würde das nicht geschehen, wäre es nur eine Frage der Zeit bis das Unternehmen nicht mehr überleben könnte, da es vor dem finanziellen Ruin steht. 

Nicht nur Menschen, die derzeit keine Arbeit haben, sondern auch Menschen, die einer freiberuflichen Tätigkeit nachgehen und zum Beispiel ALG II erhalten, haben oftmals Probleme einen Kredit zu erhalten. Dabei geht es nicht um den fehlenden Gehaltsnachweis, sondern darum, dass sie als Alternative ausschließlich ein schwankendes Einkommen haben. 

Diese Menschen haben oft Probleme, wenn es darum geht einen Kredit erfolgreich zu beantragen. Dokumente wie die Einnahmen Überschuss Rechnung, werden zwar verlangt, dennoch gibt es oft Gründe, warum diese Nachweise nicht dazu führen, dass Antragssteller einen Kredit erhalten.

Insbesondere Banken schätzen die Bonität als sehr schlecht ein und sehen hier keine Kreditwürdigkeit gegeben. Die Lösung für viele Kreditnehmer kann deshalb ein Online Kredit sein, wie zum Beispiel der von CrediMaxx.

Schlussfolgerung: Durch den Einkommensnachweis zeigen Sie, dass Sie in der Lage sind das Darlehen zu tilgen.

Welche Personen brauchen häufig ein Darlehen ohne Einkommen?

Es gibt verschiedene Personengruppen, die entweder über ein schwankendes Einkommen oder gar keinen Einkommensnachweis verfügen, aber dennoch einen Kredit benötigen. Zu diesen Personengruppen zählen zum Beispiel Studenten oder Rentner. 

Auch wenn viele Studenten einen Job haben und zum Beispiel in der Gastronomie arbeiten, bedeutet das noch nicht, dass Kreditgeber diesen Nachweis so sehr schätzen, dass sie von einer Kreditwürdigkeit überzeugt sind. 

Auch Rentner erhalten monatlich Geld, dennoch handelt es sich bei diesem Betrag streng genommen nicht um ein Einkommen. Stattdessen ist es ihre Rente bzw Pension.

In vielen Fällen brauchen auch Menschen, die ALG II bekommen, ab und zu einen Kredit. Denkbar wäre ein Autokredit, damit sie den täglichen Weg zu ihrer neuen Arbeitsstelle problemlos bestreiten können.

Aber auch ein Kredit für die Anschaffung eines neuen Kühlschranks oder einer neuen Waschmaschine sind denkbar.

Abgerundet werden die Personen, die häufig einen Kredit ohne Einkommen benötigen, durch Personen die in der Vergangenheit sich zwar Geld geliehen haben, die Kredite aber anschließend nicht zurückgezahlt haben.

Nicht selten haben sie mehr als einen negativen Schufa Eintrag und sind auf der Suche nach einem Kredit ohne Schufa. 

Bei allen eben genannten Gruppen verweigern die meisten Banken innerhalb Deutschlands Kredite. Nicht nur aufgrund eines schlechten SCHUFA Score, sondern auch weil ein Einkommensnachweis nicht vorhanden ist, erhalten diese Menschen keine Möglichkeiten, um sich Geld von Banken zu leihen.

Schlussfolgerung: Oft sind es Studenten, die sich für ein Darlehen ohne Einkommen interessieren oder Rentner.

Kredit ohne Einkommen und SCHUFA: Ist das möglich?

Gibt es einen Kredit ohne Einkommen und SCHUFA? In Deutschland werden Personen ohne festes Einkommen und ohne die Prüfung des SCHUFA Score keinen Kredit erhalten. Schließlich ist es hierzulande notwendig, dass bei allen Kreditarten geprüft wird, ob eine ausreichende Bonität des Kreditnehmers vorhanden ist. 

Wer sich für einen Kredit ohne Einkommensnachweis und Schufa interessiert, der muss auf Banken aus dem Ausland zurückgreifen. Im Ausland spielt die SCHUFA keine Rolle und deshalb verlangt dort auch keine Bank einen Nachweis über den SCHUFA Score. 

Ganz besonders ein Schweizer Kredit ohne SCHUFA wird von vielen Menschen bevorzugt, da er ein wenig Papierkram gekoppelt ist und die Bonität bzw Kreditwürdigkeit für den Nettokreditbetrag durch andere Faktoren geprüft wird. 

Detaillierte Informationen zu diesem Kredit erhalten Sie auf dieser Webseite. Nutzen Sie die Suche im oberen Teil der Webseite, um sich über die Möglichkeiten eines Schweizer Kredit zu informieren.

Daneben finden Sie Informationen zu anderen Kreditarten, beispielsweise einen besonderen Kredit für Studenten oder für einen Kreditbetrag ohne festes Einkommen.

Daneben besteht die Möglichkeit einen Kredit ohne Einkommensnachweis und ohne SCHUFA zu erhalten, wenn ein zweiter Antragssteller vorhanden ist.

Der zweite Antragssteller kann in Fragen rund um den Kredit mit entscheiden und hat einen großen Einfluss auf die Kreditauszahlung. Wichtig ist, dass in allen Fällen der zweite Antragssteller über eine hervorragende Bonität verfügt und auch ein eigenes Einkommen vorweisen kann.

Als Alternative können Antragsteller auch einen Bürgen nutzen, um den Kredit ohne Einkommen Nachweis zu beantragen. Bei einem Bürgen handelt es sich um eine Person, die für die Zahlung des Kredites aufkommt, wenn die Ratentilgung ausbleibt. 

Nicht nur eine Bank in Deutschland erfordert einen Bürgen, sondern auch Banken im Ausland sehen es gerne, wenn jemand verbürgt, dass das geliehene Geld zurückgezahlt wird.

Wenn Sie einen Bürgen vorweisen können, übermitteln Sie diese Informationen direkt, wenn Sie einen Kredit ohne Einkommensnachweis beantragen.

Auf diese Weise erhöhen Sie Ihre Chancen sich Geld zu leihen, sei es von Banken oder von einem Online Kreditgeber und können in vielen Fällen von besseren Konditionen, wie niedrigen Zinsen bzw. Jahreszins und einer flexiblen Laufzeit profitieren.

Des Weiteren sollten Antragsteller Nachweise darüber übermitteln, dass die Bonität des Bürgen sehr gut ist und er deutlich gezeigt hat, dass er in der Vergangenheit gut mit Geld umgegangen ist.

Schlussfolgerung: Ein Darlehen ohne regelmäßigen Geldeingang ist nicht einfach zu bekommen. Wer allerdings über Sicherheiten einen zweiten Antragsteller oder einen Bürgen verfügt, hat gute Chancen ein Darlehen zu bekommen.

Können Sie einen Kredit ohne Einkommen & Sicherheiten beantragen?

Im Allgemeinen ist es möglich einen Darlehen ohne Einkommen und Sicherheiten zu beantragen.

Wie bereits erwähnt wurde, können Sie so einen Kredit erhalten, wenn Sie einen zweiten Antragsteller oder einen Person haben, die als Bürge fungiert.

Wenn Sie aber zum Beispiel über Sicherheiten verfügen, wie das Eigentum eines Grundstückes, ein Auto oder Schmuck bzw. eine hohe Summe Bargeld, sollten Sie diese Informationen im Rahmen des Antrags an den Kreditgeber übermitteln.

Wie viel Darlehen ist möglich?

Menschen, die sich für einen Kredit interessieren, sei es ein Pfandkredit, ein Kredit ohne festes Einkommen oder andere Kreditarten, interessieren sich in der Regel auch für die Frage wie hoch ein Kredit sein kann.

Bei einem Darlehen ohne Einkommensnachweis ist nur ein kleiner Kreditbetrag möglich.

Höhere Kredite werden von Banken oder von einem Online Kreditanbieter nicht vergeben. 

Voraussetzungen

Um einen Kredit ohne Einkommensnachweis zu bekommen, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden. Dies ist bei Banken der Fall und bei einem Online Kredit ebenso.

Antragsteller müssen deutlich machen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt und somit volljährig und voll geschäftsfähig sind und Sie müssen Nachweise darüber liefern, dass sie innerhalb Deutschland wohnen und auch hier gemeldet sind. 

Außerdem müssen Sie Nachweise präsentieren, die deutlich machen, dass ein zweiter Antragsteller oder ein Bürge vorhanden ist und eben genannte Personen über eine sehr gute Bonität verfügen. Gegebenenfalls muss dann auch ein Gehaltsnachweis eingereicht werden.

Online Antrag

Der Online Antrag für ein Kredit ohne festes Einkommen unterscheidet sich nicht so sehr von einem Online Antrag für ein Darlehen ohne Einkommen.

In beiden Fällen wird die Webseite genutzt, um einen Kredit zu beantragen. Dabei geht es zunächst um die Höhe des Kredites und die Wunschrate.

Im zweiten Schritt geht es darum, dass Personen Angaben zu Ihrer persönlichen Situation und Person machen. Dazu zählen Name, Geburtsdatum, Geburtsort und Zahl unterhaltspflichtiger Kinder.

Im dritten und letzten Schritt wird dann über den Antrag entschieden und es kommt gegebenenfalls zu der Kreditauszahlung. 

Geschwindigkeit der Auszahlung

Wenn der Antrag zum Beispiel an einem Wochentag eingereicht wurde sowie ein Gehaltsnachweis von einem zweiten Antragsteller und keine Fragen mehr offen sind, kann es passieren, dass Antragsteller die Kreditsumme innerhalb von 48 Stunden auf dem Konto bei Ihrer Bank sehen.

Zinsen

Wie bei jedem anderen Kredit muss auch bei dem Kredit ohne Einkommensnachweis ein Jahreszins bezahlt werden.

Kredite, die keinen Einkommensnachweis haben, haben in vielen Fällen einen höheren Jahreszins als Kredite, die von Personen beantragt wurden, die über ein festes Einkommen und ein Gehaltsnachweis verfügen. 

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie die verschiedenen Kredite miteinander vergleichen und gegebenenfalls auch Beratung in Anspruch nehmen.

Versuchen Sie die Kredite zu nutzen, die den niedrigsten Zinssatz haben. Auf diese Weise können Sie viel Geld sparen, unabhängig davon, ob Sie bei Banken einen Kredit ohne Einkommensnachweis aufnehmen wollen oder bei einem Online Kredit Anbieter.

Monatliche Kosten

Die Höhe der monatlichen Kosten für den Kredit ohne Einkommensnachweis ist von verschiedenen Faktoren abhängig und kann an dieser Stelle nicht pauschal genannt werden.

Zum Beispiel geht es dabei um die Höhe des Gehaltsnachweis, einen zweiten Antragsteller oder um etwaige Sicherheiten und die Bonität. Auch die übermäßige Nutzung von Kreditkarten kann einen negativen Einfluss auf die Höhe der monatlichen Kosten haben.

Wenn Sie sich für die Kosten von einem Kredit ohne Einkommensnachweis näher interessieren, so sprechen Sie nicht mit Banken, sondern nutzen einen kostenlosen Kreditrechner, der ihnen dabei hilft Kreditkosten herauszufinden und Möglichkeiten miteinander zu vergleichen.

Ein Zins, der sich nur um 2 bis 3% von einem anderen Zins unterscheidet, kann eine erhebliche Mehrbelastung bedeuten.

Laufzeit

Auch die Laufzeit beeinflusst die Höhe der monatlichen Kosten ungemein. Eine lange Laufzeit führt zwar dazu, dass Sie vergleichsweise niedrige Raten zahlen müssen und länger Zeit haben, um einen Kredit ohne Einkommensnachweis zu tilgen.

Auf der anderen Seite ist der Kredit dann auch teurer. Somit kann die Kürze der Laufzeit zu den wichtigsten Faktoren gezählt werden, wenn es um die Kreditkosten geht.

Wenn Sie Alternativen suchen, um den Kredit schneller zu tilgen und Ihre Bonität schneller zu verbessern, sollten Sie mit Ihrer Bank oder einem Online Kreditanbieter darüber sprechen, ob es möglich ist eine kostenlose Sondertilgung vorzunehmen.

Möglicher Verwendungszweck

Bei dem Kredit ohne Einkommensnachweis gibt es keinen festen Verwendungszweck. Dies unterscheidet dieses Darlehen von einem Kredit von einer Bank.

Bei einer Bank ist es nämlich häufig so, dass ein bestimmter Einkommensnachweis festgelegt wird.

So wird bei einem Kredit für Studenten verlangt, dass Studenten den Kredit nur für ihr Studium nutzen und nicht um damit einen Betrieb zu gründen.

So erkennen Sie seriöse bzw. unseriöse Anbieter

Wenn Sie sich fragen, ob ein Kredit Anbieter seriös bzw unseriös ist, werfen Sie zunächst einen Blick in das Impressum.

Wenn aus dem Impressum hervorgeht, dass der Anbieter seinen Sitz in Deutschland hat und von verschiedenen Gewerbeämtern Zulassungen bekommen hat, können Sie sicher sein, dass es sich dabei um einen seriösen Anbieter handelt. 

Des Weiteren sollten Sie darauf achten, ob der Anbieter über einen Kundenservice verfügt, oder nicht.

Ein vorhandener Kundenservice zeigt nämlich, dass der Anbieter keine Probleme hat unangenehme Nachfragen zu seinen Produkten zu erhalten. Das ist bei einem unseriösen Anbieter nicht der Fall. Dort ist eher das Gegenteil geben.

Vor- und Nachteile des Kredits ohne Einkommen

Bei einem Darlehen ohne Einkommen gibt es verschiedene Vor- und Nachteile. Zunächst einmal hat das Darlehen den Vorteil, dass Sie kurzfristig ihren finanziellen Spielraum erweitern können.

Auf der anderen Seite handelt es sich auch bei dem Kredit ohne Einkommen um ein Darlehen, welches Sie anschließend zurück zahlen müssen. 

Wenn Ihnen das nicht gelingt, wird das weitere Probleme nach sich ziehen. Zudem kann die Beziehung zu einem zweiten Antragsteller oder einen Bürgen belastet werden, wenn Sie die Raten nicht aufbringen können.

Das Fazit

In diesem Artikel ging es um das Darlehen ohne Einkommen. Dabei wurden verschiedene Optionen präsentiert, mit denen Sie ein Darlehen ohne Einkommen aufnehmen können.

Wichtig bei diesem Darlehen ist, dass Sie einen zweiten Antragsteller oder einen Bürgen haben, der Ihnen die Möglichkeit bietet die Anforderungen des Kreditgebers zu erfüllen. 

Wenn Ihnen das gelingt, werden Ihnen normalerweise keine Hindernisse in den Weg gelegt bekommen.

Auch viele Banken in Deutschland geben sich mit einem zweiten Antragsteller oder einen Bürgen zufrieden.

Das trifft auch auf einen Großteil der ausländischen Banken zu, wobei ganz besonders der sogenannte Schweizer Kredit von Kreditnehmern aus Deutschland häufig gewählt wird.

chevron-down